Geld sparen beim Girokonto
Geld sparen beim Girokonto

Hallo, Ihr lieben Sparfüchse! Geld sparen ist eine schöne Angelegenheit – allerdings fängt diese Geschichte bereits mit der Geldanlage selbst an. Jeder Haushalt verfügt mindestens über ein Girokonto und diese können ganz schön ins Geld gehen. Ich hab mich mal wieder für Euch in die Gefilde des Internets gewagt und mich umgeschaut.

Das Girokonto ist in der Regel nicht umsonst. Angefangen von den normalen Kontoführungsgebühren bis hin zu Pauschalkosten über Kartennutzung kann es ganz schön kostspielig werden. Auf den ersten Blick scheinen diese Gebühren vielleicht recht überschaubar zu sein, allerdings können diese sich doch recht türmen, wenn zum Beispiel Dispozinsen anfallen. Ist das Konto regelmäßig im roten Bereich, so werden hier Zinsen verlangt. Es kommt natürlich drauf an, wie tief man in der Bredouille steckt, allerdings summiert sich dies auch bereits bei kleineren Ausrutschern auf das Jahr betrachtet ganz schön.

Anders sieht es hingegen bei der Guthabenverzinsung aus. Was bei den Dispo-Zinsen eingezogen wird, muss bei der Sparkontenregel nicht so großzügig ausfallen. Wer hier nicht darben möchte, der sollte einen Tarifvergleich im Internet anstreben, denn so habt Ihr alle Banken klar im Überblick und könnt in puncto Girokonto einen hervorragenden Vergleich ausmachen. Schnell ist ersichtlich, welche Banken sich deutlich von anderen abheben – so ein praktischer Girokontenvergleich ist wahrlich lohnenswert.

Nehmt Euch einfach die Zeit und vergleicht die Gebühren mit den Zinsen und den allgemeinen, monatlichen Kosten. Durch diese Maßgabe könnt Ihr bares Geld einsparen, vielleicht noch sattere Zinsen einholen und Kosten für Karten einsparen. Während einige Banken für die normalen EC-Karten und Kreditkarten Geld verlangen, können diese bei der Konkurrenz gänzlich wegfallen. Nehmt Euch also die Zeit, wenn hier Geld praktisch und effektiv eingespart wollt.

Ich wünsch Euch einen zinsreichen Tag!

Eure Kim

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here