Lippenstifte

Wie erkenne ich ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis?

0
10
Lippenstifte günstig Online einkaufen
Lippenstifte günstig Online einkaufen

Muss ein Lippenstift wirklich teuer sein, um dauerhaft auf den Lippen zu bleiben und sich nicht unschön in den kleinen Fältchen der Lippen abzusetzen? Einige Fans bestimmter Marken behaupten vehement, dass nur der Preis über die Qualität des färbenden Stiftes entscheidet. Gegner dieser Theorie sind jedoch überzeugt, dass auch günstige Produkte hervorragende Ergebnisse erzielen. Für alle Interessierten der günstigen Produkte finden Sie im Anhang eine Seite auf der Sie Lippenstift günstig bestellen können. Nur, was macht einen guten und günstigen Lippenstift überhaupt aus?

Mehr als nur Farbe

Die meisten Frauen interessieren sich sicherlich eher für die Farbe des Lippenstiftes. Doch entscheiden gerade die Inhaltsstoffe über die Qualität. Ein guter Lippenstift sollte die Lippen nicht nur färben, sondern gleichzeitig pflegen. Lippen besitzen, im Gegensatz zur restlichen Haut, keine Talgdrüsen und können somit stark austrocknen. Schnell breiten sich Infektionen wie Herpes aus und Erreger haben ein leichtes Spiel, sobald sich in der dünnen Hornschicht Risse bilden. So sollte der Stift natürliche Fette enthalten, um das Austrocknen der Lippen zu verhindern. Hingegen sind Mineralöle nicht unbedingt unbedenklich und werden kontrovers diskutiert. Anstelle von Paraffinöl oder Ceresin besitzen gute Lippenstifte eine hohe Konzentration an mineralischen Kohlenwasserstoffen sind meist mit einer INCI-Bezeichnung ausgezeichnet.

Lange Haftung schließt Pflege häufig aus

Die größte Problematik ist allgemein die lange Haftung. Gerade die Long-Lasting-Lippenstifte basieren auf einer hohen Konzentration an Konservierungsstoffen und weiteren Zusatzstoffen, die von Medizinern nicht unbedingt als unschädlich bezeichnet werden. Kommen auch noch Azo-Farbstoffe hinzu, kann der Lippenstift sogar das Krebsrisiko erhöhen. Wer dieses umgehen will, sollte auf Naturlippenstifte setzen. Übrigens stellte die Stiftung Ökotest erst Anfang des Jahres fest, dass von 18 verschiedenen Lippenstiften allein zehn komplett durch jede Prüfung fielen. Unter den getesteten Dekostiften befanden sich sechs natürlich hergestellte Lippenstifte, bei denen keine künstlichen Farbstoffe verwendet wurden. Dennoch schnitten die Öko-Produkte wesentlich besser ab, während von den herkömmlichen Lippenstiften der Beste sogar nur die Note drei erhielt. Auch der Preis war nicht aussagekräftig: Die beiden teuersten Produkte erhielten im Test eine fünf beziehungsweise eine sechs.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT