Stromanbieter richtig wechseln

Strom clever sparen
Strom clever sparen

Wer bisher seinen Stromanbieter nicht gewechselt hat, sondern bei dem Anbieter ist, der seit dem Einzug in die Wohnung oder in das Haus allgegenwertig ist, dann lassen Sie sich gesagt sein, dass es Zeit wird zu wechseln. Statistiken zur Folge zahlen Sie unentwegt oben drauf, während andere Stromkunden sparen und Sie bleiben auf der Strecke. Meist liegt das an veränderten Strompreisen, Anschlussgebühren oder eben an andere Stromanbieter, als die Klassiker. Das wussten jedoch bisher die wenigsten und oftmals war das Gerücht zum Wechseln so extravagant, dass es gehiessen hat, es würde Wochen dauern, ehe man wechseln kann. Stimmt nicht, wenn Sie es richtig anstellen, dann steht einem Wechsel des aktuellen Stromanbieters nichts im Wege, wie die Vergleichsportale Verivox oder Check24 Ihnen auch aufzeigen. Der Wechsel dauert in aller Regel nur wenige Minuten und ist im Grunde auch recht einfach, sodass keine besonderen Fachkenntnisse von Notwendigkeit sind, um dem Wechsel preissparend ins Auge zu blicken.

Wieso ein Stromanbieterwechsel sinnvoll ist!

Zunächst einmal ist uns klar, dass Sie jetzt wahrscheinlich nicht direkt verstehen werden, wieso der Stromanbieterwechsel derzeit so heiß begehrt ist. Es mag sein, dass Sie vom Serivce Ihres Stromanbieters überzeugt sind, aber zahlen Sie des Öfteren am Ende eines Jahres oben drauf? Beispielsweise bei der Endabrechnung? Wie sehen die Kosten pro Kilowattstunde im Allgemeinen aus? Alleine aufgrund der enormen Ersparnisse dürfen wir Ihnen hier nicht vorenthalten, dass Sie viel Bares mit Check24 und Verivox sparen können, wenn Sie den Preisvergleich oder Stromanbietervergleich durchführen und am Ende über einen Wechsel nachdenken. Ohne triftige Gründe würden wir nicht auf die Idee kommen, Sie darüber zu informieren, weil wir wissen, wieso Sie hier sind – zum sparen und der Stromanbieterwechsel ist die erste Maßnahme, wo Sie bis zu 200,- Euro pro Jahr sparen können, je nach Haushalt, Verbrauch und Personenanzahl. Da kann man beim besten Willen nicht von Peanuts reden, nicht wahr? Folgende Aspekte sprechen unter anderem für den Wechsel des Stromanbieters, welchen Sie zurecht in Erwägung ziehen sollten, um finanziell auf einem aufstrebenden Ast zu finden zu sein.

  • Sie sparen Geld beim Stromverbrauch
  • Gute Verhandlungsbasis
  • Attraktive Vertragslaufzeiten
  • Schnelle Kündigungen
  • Mögliche Neukundenbonusse ( doch Vorsicht, siehe weiter unten!)
Fast die Hälfte aller Haushalte zahlt zu viel Strom, Sie auch!

Mit höchster Wahrscheinlichkeit gehören Sie zu den Stromkunden, die zu viel Bares für den Strom zahlen, und das freiwillig sowie ohne jegliches Wissen darüber, dass Sie eigentlich bis zu 50 Prozent sparen könnten. Das tut jetzt schon weh, wenn Sie es wissen oder? Das können wir uns vorstellen, aber seien Sie sicher, dass Sie nicht alleine auf dem Pfad der Vielbezahler sind, weil auch nahezu vierzig bis fünfundvierzig Prozent aller Haushalte zu viel Geld für Strom zahlen. Meist liegt das daran, dass viele Haushalte bereits einen Stromanbieter in der sogenannten Grundversorgung vorfinden, sodass Sie sich ohnehin nie um den Anbieter kümmern mussten, weil das fast alles schon in der Anmeldung sowie im Mietvertrag mit involviert war. Das Begrüßungsschreiben mit den monatlichen Kosten flatterte ein, sodass Sie am Ende einfach nur ein gut zahlender Kunde waren.

Dabei haben Sie nicht gemerkt, dass hier die meisten Verbraucher wirklich Verluste ohne Ende einfahren, weil sie wie Sie von den Grundkosten überrannt werden. Speziell Familien mit Kindern wird das zum Verhängnis, weil hier oftmals bis zu 200,-Euro ( je nach Anzahl der Familienmitglieder, Wohnort und Grundpreis) zu viel gezahlt werden. Doch auch Singles oder Paare dürfen feststellen, dass die immensen Kosten für Strom kaum von der Hand zu weisen sind, sodass Sie endlich Ihre Chance ergreifen sollten, um aktiv beim Strom sparen mitzuhelfen und wir zeigen Ihnen auf, wie es geht!

Strompreise mit Verivox und Check24 vergleichen und sparen

Die zwei namhaften Vergleichsportale Verivox sowie Check24 sind hier allseits beliebt, um die vielen Ersparnisse zu garantieren, die Sie nutzen können. In den Werbespots wird auf den Stromtarifvergleich hingewiesen und hier dürfen wir ausdrücklich darauf hinweisen, dass Sie sparen können. Mit beiden Vergleichsportalen werden Sie in Nullkommanix die jeweiligen Vorzüge kennenlernen, die Sie bald möglichst nutzen können, falls Sie sich für einen Wechsel entscheiden würden. Dazu ist es jedoch von Notwendigkeit, wenn Sie dem Vergleichsrechner beider Portale oder nur einem der beiden Vergleichsrechner einen Besuch abstatten, um ausrechnen zu können, wo Sie viel Bares sparen, um auch beim Stromtarif auf dem richtigen Weg der finanziellen Sicherheit zu sein, das klingt doch nach einem fairen sowie attraktiven Angebot, finden Sie nicht auch?

Die simple Suche ist anhand verschiedener, aber nicht personenbezogener Daten, schnell erledigt. Sie tragen alles ein, was die Vergleichsrechner beider Vergleichsportale wünschen, um eine kostenfreie sowie selbstverständlich unverbindliche Vergleichsrechnung zu erhalten, die Ihnen aufzeigt, wo Sie hohe Strompreise sparen können und auf allen Ebenen erfolgreich in Ihrem Geldbeutel wirtschaften werden, aber auf nichts verzichten werden. Insbesondere die Großstädte weisen bei beiden Vergleichsportalen eine hohe Unterschiedskraft im Preis-Leistungs-Verhältnis auf, sodass Sie auf alle Fälle einen kostenfreien Vergleich tätigen sollten, weil zu verlieren haben Sie nichts. Doch greifen Sie nicht sofort bei vielen Versprechungen zu, sondern lassen Sie hier in aller Ruhe Zeit verstreichen und lesen Sie weiter, was zu beachten ist, damit am Ende wirklich von Gewinnen die Rede sein kann und Sie mit dem Strompreisvergleich bares Geld sparen können.

Lassen Sie sich nicht von Neukundenbonusse verleiten!

Check24 und Verivox zeigen des Öfteren Anbieter auf, welche mit Neukundenbonusse winken. Natürlich möchten die Vergleichsportale für Sie das Beste herausschlagen und viele Verbraucher lassen sich jedoch zu schnell verleiten. Es ist aus diesem Anlass wichtig, dass Sie darauf achten, wie die Kosten nach einem bis zwei Jahren im Stromverbrauch zu sehen sind, weil oftmals der Kundenbonus oder auch Wechselbonus nur für ein Jahr wirkliche Ersparnisse einplant und danach wird es meist genauso teuer, wie bei Ihrem jetztigen Anbieter oder sogar noch teurer. Aus diesem Anlass lassen Sie sich nicht sofort, von vermeidlichen Wechsel- und Neukundenbonusse verleiten, weil diese oft nur ein „Jahreslockmittel“ sind und im zweiten Jahr die hohen Summen kommen. Zudem wären Sie an langfristige Vertragslaufzeiten gebunden und unter Umständen lässt sich auch das mit dem sparen vermeiden.

Worauf Sie beim Stromtarifwechsel- und Vergleich achten sollten!

Als Erstes wäre es natürlich wichtig, dass Sie bei einem Stromtarifvergleich darauf achten, wo die Feinheiten im Vertrag liegen. Dabei müssen Sie darauf achten, was der Preis derzeit aussagt und wie weit sich dieser bereits von Ihren jetzigen Konditionen unterscheidet. Derweil ist wichtig, dass Sie auch darauf achten, ob Sie an lange Vertragszeiten gebunden sind, um auch dort keinerlei Nachteile zu erhalten. Wenn Sie zum Beispiel nicht wollen, dass sie 24-Monate an einem Vertrag gebunden sind, dann ist es wichtig, sich auf Verträge zu stürzen, die angenehmere Kündigungsfristen aufweisen. Achten Sie zudem darauf, ob direkte Wechselmöglichkeiten bestehen, Bonusse ausgegeben werden, die Kosten sich nach einem bis zwei Jahre verändern oder wie es mit der Kündigungsfrist ausschaut. Es ist wichtig, dass Sie genau darauf achten, welche Vorteile Verivox und Check24 mit dem Stromtarifvergleich beim Wechseln für Sie ermöglichen kann. Dabei gibt es eben den Blick auf Verlängerungsfristen, Laufzeiten, Kündigungsfristen, Kosten, Bonusse und mehr. Aus diesem Anlass wäre folgende Checkliste womöglich für Sie sehr empfehlenswert, damit Sie alle wichtigen Aspekte beim Tarifvergleich direkt auf einem Blick einsehen können, um so viel Geld zu sparen sowie selber zufrieden zu sein.

  • Vetragslaufzeiten
  • Kündigungsfristen
  • Neukundenbonusse einberechnet
  • Verändert sich der Tarif nach 12-Monate?
  • Kautionen
  • Vorkasse

Diese Faktoren sind wichtig, um Sicherheit zu gewähren und am Ende auch den richtigen Stromanbieterwechsel garantieren zu können. Wussten Sie zum Beispiel, dass Vorkasse durchaus bedeuten kann, dass Sie viel Geld sparen, aber im voraus meist für ein Jahr bezahlen müssen? Da kann der Nachteil sein, dass wenn ein Stromkonzern pleite geht, dass Sie am Ende das Geld nicht mehr wiedersehen. Da ist es daher auch sehr wichtig, dass sie genauer darauf achten, ob Vorkasse, Kautionen sowie andere Zahlungsvarianten erforderlich sind. Auch der Blick auf mögliche Preisgarantien im Vergleichsrechner von Verivox oder möglicherweise Check24 sollten Sie beachten, weil Sie so durch gewinnbringende Konditionen selber von erfolgreichen finanziellen Einsparungen profitieren können.

So wechseln Sie richtig, sicher und gewinnbringend

Nun haben wir festgestellt, dass es eine Vielzahl an Dinge gibt, die Sie beachten müssen, ehe der Stromtarifwechsel stattfinden sollte. Doch im Grunde sind es wenige Handgriffe, die durch die beiden genannten Vergleichsportale gemacht werden müssen, damit dieser von ganz alleine Ihre Eingaben mit den aktuellen Stromanbietern vergleicht, um  so möglicherweise viel Geld beim Strom zu sparen und einen neuen Anbieter mit besseren Konditionen kennenzulernen. Sie sollten jedoch sicher und vorsichtig wechseln was bedeutet, dass Sie sich auf keinen Fall auf leere Versprechungen und Vorauszahlungen einlassen sollten. Das hat meist ein bitteres Ende und viele Kunden, die in der Vergangenheit die Stromanbieter per Vorkasse zahlen mussten, warten vergebens auf ihr Geld. Machen Sie aus diesem Anlass nicht dieselben Fehler, sondern lernen Sie aus den Fehlern der anderen und die Informationen, die wir Ihnen für den Stromanbieterwechsel zur Verfügung stellen, weil dafür sind wir da!

So wechseln Sie richtig

Damit der Stromanbieterwechsel wirklich erfolgreich und gut von der Hand gehen kann, ist diese kleine Anleitung einfach zu verstehen sowie umzusetzen. Sie werden feststellen, dass sowohl Verivox als auch Check24 als Portale für den Tarifvergleich beim Strom ideal geeignet sind, um Ihnen hochwertige Ergebnisse zu liefern, um den Stromanbieterwechsel perfekt zu gestalten. Als erstes sind daher folgende Schritte notwendig, um den richtigen Tarifvergleich anzustreben und da können Sie nicht viel falsch machen.

  1. Vergleichen Sie nur mit Verivox und/oder Check24
  2. Geben Sie alle wichtigen Daten in die Eingabefelder ein
  3. Nun starten sie den Vergleich
  4. Vergleichen Sie die Endergebnisse

Das sind die ersten vier und wichtigsten Schritte. Alles selbstverständlich unverbindlich sowie kostenlos. Sie gehen keine Verpflichtungen ein, nur weil sie die Vergleichsrechner von Verivox oder Check24 nutzen. Sie werden anhand dieser Eingaben jedoch schnell feststellen, wo Sie bisher zu viel gezahlt haben und wo Sie gespart hätten. Das bedeutet jedoch noch lange nicht, dass Sie schon gewonnen haben, sondern müssen Sie nun darauf achten, dass sie dem richtigen Anbieter einen Blick zu wenden. Das dürfe jedoch mit den oben genannten Checklisten ebenso kein Hindernis darstellen, weil Sie erst einmal alle Anbieter aussortieren können, die zu lange Vertragslaufzeiten aufweisen oder Vorkasse verlangen. Darauf können Sie getrost verzichten. Dann schauen Sie nach weiteren Vorzügen, wie Bonusse, Preis pro Kilowattstunde, Preisgarantie und wenn ja für wie lange? Diese Besonderheiten helfen dabei, nach dem Vergleich die vielen Anbieter nach zu sortieren und um zu schauen, welchen Sie die notwendige Aufmerksamkeit schenken sollten und welche Anbieter Sie für einen bevorstehenden Stromanbieterwechsel getrost meiden können.

Jetzt sparen auch Sie dank dem Stromanbieterwechsel

Nachdem Sie nun alles wissen, was einen Stromanbieterwechsel zum einen so empfehlenswert macht, sind Sie an der Reihe. Doch halten Sie sich an die zwei Vergleichsportale sowie an der Checkliste, weil dann gewinnen Sie in jedem Fall. Sie werden bei den zukünftigen Einsparungen auf die Dauer merken, dass der Strompreis sogar dafür verantwortlich ist, dass Sie nicht mehr zu den über 40 Prozent aller Haushalte gehören, die zu viel zahlen. Sie werden feststellen, dass Sie bis zu 200,- Euro in einem Single- bis Paarhaushalt sparen können. Familien mit Kinder könnten sogar mehr sparen. Womöglich haben Nachzahlungen bald ein Ende, sodass Sie jetzt nur noch schauen müssen, welchen Stromanbieter Sie beim Wechsel ins Auge gefasst haben und glauben, dass Sie gut aufgehoben sind. Doch die Suche dürfte dank Verivox oder Check24 sowieso nicht allzu lange auf sich warten lassen, weil dafür gibt es beide namhaften sowie beliebten Vergleichsportale, damit Sie auch im Stromtarif endlich wieder auf der Gewinnerseite zu finden sind.

Jetzt kostenlos den Stromanbieter wechseln mit Verivox Jetzt kostenlos den Stromanbieter wechseln mit Check24