Bei der Autoversicherung Geld sparen
Bei der Autoversicherung Geld sparen

Sparen ist heute ein Begriff, der bei vielen auf der Tagesordnung steht. Immer weniger Menschen schließen eine Versicherung ab, da diese auf den ersten Blick erst einmal Geld kostet. Die KFZ-Versicherung ist in einzelnen Bestandteilen eine Pflichtversicherung und muss daher von jedem Fahrzeugführer abgeschlossen werden. Viele Menschen schließen direkt eine günstige Versicherung ab. Doch sollte nicht an falscher Stelle gespart werden. Mit einem Versicherungsvergleich zur KFZ Versicherung kann geschaut werden, welche günstigen Versicherungen auch qualitativ gut sind.

Was macht die Kosten bei der KFZ-Versicherung aus?

Die Beitragsberechnung bei der KFZ-Versicherung ist eine recht große Berechnung. Viele Faktoren fließen zusammen, aus denen sich dann die Kosten für den Versicherungsbeitrag zusammensetzen.

  • Welche Bausteine des Versicherungsschutzes werden gewählt?
  • Schadenfreiheitsklasse des Fahrzeugführers?
  • Welche Typklasse hat das Fahrzeug?
  • Welche Regionalklasse besteht beim Wohnort?
  • Wie viele Fahrzeugführer sind es?
  • Alter des Fahrzeugführers, wie lange im Besitz des Führerscheins?
  • Wo wird das Fahrzeug abgestellt?
  • Wie viele Kilometer werden im Jahr zurückgelegt?

Dieses sind die wohl wichtigsten Faktoren an denen die Versicherung das Risiko ausmachen und so dann auf die Kosten für die KFZ Versicherung kommen.
Einige von diesen Punkten kann jeder selbst steuern. Am Alter und am Wohnort kann sicher niemand etwas ändern, aber kann durch achtsames Fahren und keinen Unfällen auch im kommenden Jahr ein günstiger Versicherungsschutz erhalten werden. Wer keinen Unfall verursacht, den die Versicherung reguliert, wird in der Höhe der prozentualen Beiträge zur Versicherung immer weiter runtergestuft. Auf Dauer macht sich ein sorgsames Fahren bemerkbar. Wer wenige Kilometer fährt, der wird von der Versicherung ebenso belohnt und bekommt einen Rabatt. Gleiches gilt für all die Menschen, die ihr Fahrzeug in der Nacht in einer abgeschlossenen Garage abstellen. Hier ist ein Schaden deutlich seltener, als wenn das Fahrzeug am Straßenrand geparkt wird.

Und nicht zuletzt spielt der gewünschte Umfang der KFZ-Versicherung eine große Rolle. Wer nur die Haftpflichtversicherung abschließen möchte, der wird geringere Kosten haben, als die Menschen, die zudem die Teilkaskoversicherung und auch die Vollkaskoversicherung nutzen möchten. Obwohl im Vergleich zwischen Haftpflichtversicherung und Teilkaskoversicherung sind es nur wenige Euro mehr für den Versicherten im Monat. Bei einem Schaden ohne Versicherungsschutz kann sich dieser deutlich teurer bemerkbar machen. Die Haftpflichtversicherung als Pflichtversicherung sollte im eigenen Interesse um eine Teilkaskoversicherung erweitert werden. Die Vollkaskoversicherung ist im Gegensatz dazu recht teuer und sollte speziell bei einem Neuwagen oder Wagen mit einem hohen Wert abgeschlossen werden.

Große Preisunterschiede trotz nahezu identischer Leistungen

Bei kaum einer Versicherung, wie bei der KFZ Versicherung sind die Preisunterschiede so deutlich zu spüren. Es können gar Beträge bis zu 1000 € im Jahr gespart werden. Ein guter Grund, der für einen KFZ-Versicherung Vergleich spricht. Mit den Angaben zur eigenen Person und zum Fahrzeug, zu den gewünschten Versicherungsbausteinen kann eine Versicherung abgeschlossen werden, die günstig ist. Im Vergleich werden alle Leistungen neben den Preisen hervorgehoben, sodass vor Vertragsabschluss genau auf die eingeschlossenen Leistungen geschaut werden kann. So kann eine günstige KFZ Versicherung gefunden werden, die genau den eigenen Leistungsansprüchen gerecht werden kann.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here