Ferienhaus Gran Canaria

Ferienhaus auf Gran Canaria mieten & Geld sparen

0
36
Ferienhaus Gran Canaria Mieten
Ein Ferienhaus auf Gran Canaria Mieten & Geld sparen

Gran Canaria ist eine beliebte Urlaubsinsel der Kanarischen Inseln. Mit mindestens 16°C das ganze Jahr über und maximal 26°C ist die Kanareninsel ein wahres Paradies für Sonnenanbeter. Die Mindesttemperaturen schwanken im Übrigen auch zwischen 16°C bis 22°C je nach Jahreszeit, sodass meist von wärmeren Temperaturen ausgegangen werden kann. Insbesondere die Monate um August, September und Oktober versprechen Sonne satt. Dazu kommt, dass der Blick auf dem Atlantischen Ozean direkt vom Ferienhaus Gran Canaria möglich ist und für eine atemberaubende Schönheit spricht. Gran Canaria gilt als Luxusparadies wie die Kanarischen Inseln um Teneriffa und Fuerteventura im Allgemeinen. Doch keine Sorge von teuer kann nicht die Rede sein, was die autonome spanische Gemeinschaft anbelangt, denn mit kleinen Feinheiten kann im Urlaub auf Gran Canaria in jedem Fall viel Geld gespart werden, damit sich auch kleinere Budgets diese traumhaft schöne sowie unvergessliche Reise leisten können.

Sparen auf Gran Canaria tut der Urlaubskasse sichtlich gut

Schon bei der Reisebuchung kann viel Bares gespart werden, wenn man genauer auf die Feinheiten achtet. Wo möchten Reisende schlafen? In einem Hotel? Dann darf an dieser Stelle angemerkt werden, dass die Kosten sich deutlich erhöhen werden, weil Hotels auf Gran Canaria teuer sind und einen gewissen Standard aufweisen. Immerhin gelten die Inseln der Kanarischen Inseln als „Luxusparadies“ und das soll schließlich bezahlt werden. Das Ferienhaus auf Gran Canaria ist jedoch deutlich preiswerter als das Hotel und es bietet mehr Privatsphäre, optimale Lagen am Meer, direkte Bindungen zu Supermärkten & Co. Hinzu kommt, dass die Selbstverpflegung in Ferienhäusern idealerweise gegeben ist, was natürlich nochmals die Frage nach dem „All Inclusive“ oder Pauschalreisen vermeidet. So kann auch für die Verpflegung preiswert gesorgt werden, was sich wieder einmal positiv auf den Geldbeutel auswirkt. Folgende Ersparnisse sind auf Gran Canaria möglich und sollten stets beachtet werden, damit die gesamte Familie, Freunde & Co mit auf Reisen gehen können.

  • Ferienhaus statt Hotel
  • Selbstverpflegung statt geliefert oder Hotel
  • Schiffsanreisende können als Reisegepäck Grundnahrungsmittel günstig auf dem spanischen Festland mitführen.
  • Schnorchelsets & Co bei Reiseantritt mitführen und örtlich nicht kaufen
  • Auf Ferienhaus Personal verzichten und selber die Reinigungsarbeiten übernehmen

Nicht nur beim Hotelersatz „Ferienhaus Gran Canaria“ sparen Reisende Geld. Auch, wenn sie sich selber verpflegen und ein entsprechendes Personal zur Reinigung der Behausung vermeiden und selber Hand anlegen. Das dürfte den Urlaub keineswegs trüben, wenn dadurch viel gespart werden kann. Klassische Einkäufe wie Sonnenmilch, Taucherflossen, Schnorchel, Handtücher & Co sollten lieber stets mitgeführt werden, weil vor Ort deutlich erhöhte Preise verlangt werden, was die Kasse sprengen kann.  Wer mit dem Schiff von Spanien oder anderswo anreist, der kann sparen, indem klassische Grundnahrungsmittel mitgeführt werden, um sie nicht auf der Kanarischen Insel kaufen zu müssen. Denn auch hier könnte man deutlich mehr Geld sparen, als manch ein Tourist annehmen würde.

Ferienhäuser auf Gran Canaria in bester Lage

Ohne Frage, den Traumurlaub mit Entspannung und Wohlfühlgarantie finden Reisende auf Gran Canaria wieder. Schon mit der Buchung eines Ferienhauses sparen Reisende bis zu 50 Prozent und die Selbstverpflegung tut da nicht weh. Es sollte dabei noch angemerkt werden, dass Frühbucherrabatte und Last-Minute-Rabatte ebenfalls möglich sind. Die Jahreszeit ist ebenso abhängig davon, wie viel Geld am Ende wirklich gespart werden kann. Es ist darüber hinaus ratsam, auf Schnickschnack wie einer Putzhilfe zu verzichten, um weitere Kosten zu sparen. Anbindungen direkt ans Meer, in der Stadt von Gran Canaria oder etwas außerhalb wirken sich derweil auch auf den Preis bei der Buchung aus. Vor Ort sollte man klassische Badeartikel nicht kaufen, sondern lieber bei der Reise mitführen, um nochmals preiswerter durch den Urlaub mit Ferienhaus für die gesamte Familie, Freunde und Bekannte zu kommen. So macht die Traumreise auf der Kanareninsel mit Sonne satt, dem traumhaft schönem Meer und dem Traumstrand sicher viel Freude, wenn der Geldbeutel deutlich geschonter wird, als angenommen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT