Wenn der geliebte Vierbeiner unters Messer muss, wird es teuer

Die richtige Versicherung für die Hunde Operation

0
20

Der Hund ist der Deutschen liebstes Haustier. Der Vierbeiner gilt als treuer Gefährte, der Frauchen und Herrchen viel Freude bereitet. Doch wie der Mensch, so kann auch der Hund ernsthaft erkranken. In Tierkliniken überall im Land werden täglich Tausende Operationen durchgeführt, um Tieren Leid zu lindern oder aber das Leben zu retten.

Die richtige Versicherung für die Hunde Operation

Doch anders als bei Operationen an Menschen, werden die OP-Kosten hier nicht von den zuständigen Krankenkassen übernommen, sondern müssen vom Hundehalter getragen werden. Gut ist es dann, wenn bereits im Vorfeld eine Hunde-OP-Versicherung abgeschlossen wurde.

Wer sich hier im Portal umschaut, der wird schnell feststellen, dass hier nicht nur die günstigsten Anbieter angezeigt werden, sondern auch die, mit dem besten Leistungsportfolio.

Hunde OP-Versicherung
Hunde OP-Versicherung

Das Vergleichsportal ist überaus benutzerfreundlich gestaltet. Der Interessent muss nur wenige Angaben zum Hund machen, und schon werden alle infrage kommenden Versicherungsgesellschaften und deren passende Angebote angezeigt.

Folgende Informationen benötigt der Vergleichsrechner:

  • Geburtsdatum des Tieres
  • Ausbildung und Verwendungszweck (beispielsweise Haustier)
  • Hunderasse
  • Kennzeichnung (Chip oder Tattoo)

Viele Hundebesitzer gehen jedoch eher sorglos mit dem Thema Krankheit bei Hunden um. Doch erkrankt das Tier oder hat gar einen Unfall, so muss meist schnell gehandelt werden.

Eine Operation kostet allerdings immer mehrere Hundert bis Tausend Euro, die nicht jeder Hundehalter so schnell zur Verfügung hat. An diesem Punkt ist das Fiasko vorprogrammiert: Das Tier soll nicht leiden, andererseits ist das Geld für die OP nicht da. Eine Hunde-OP-Versicherung bietet das Rundum-sorglos-Paket. Mit nur wenigen Euros pro Monat kann sich der Tierhalter ganz entspannt zurücklehnen und braucht keine Angst davor zu haben, dass der geliebte Vierbeiner zur Kostenfalle wird.

Egal, ob bei Krankheit oder Unfall: Muss der Hund operiert werden, so liegen die Nerven blank. Schön, wenn man sich dann nicht auch noch Sorgen um´s Geld machen muss.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT