Und alle Jahre wieder das selbe Problem. Wie verpackt man nur die Weihnachtsgeschenke? O du fröhliche, o du selige,gnadenbringende Weihnachtszeit! Kauft man sich Geschenkpapier? Bastelt man aus Papier eigene Verpackungen? Greift man zu den immer beliebter werdenden Geschenktüten?  Oder nutzt man den Einpackservice der Firmen?

Egal für was man sich entscheidet, das Ergebnis sollte passend zum Geschenk und dem Empfänger sein. Kindergeschenke verpacken ist wohl die einfachste Übung, denn Kinder erfreuen sich an den Motiven der Einpackfolien, des Geschenkpapieres oder Tüten. Sie schauen nicht ob eine Falte oder ein Knick in der Verpackung ist. Es perfekt eingewickelt wurde. Nein sie werden nach dem Bestaunen der Motive die Verpackung vom eigentlichen Geschenk reißen, ohne Rücksicht auf das Verpackungsmaterial.

Ein teures Parfüm wird man sicher nicht in einer Packpapierhülle oder der Einkaufstüte verschenken wollen. Hier bieten viele Firmen einen guten kostenlosen Service an, der immer beliebter wird und auch etwas ungeschickteren Leuten die Möglichkeit bietet eine glanzvolle Verpackung für ihre Geschenke zu bekommen.

Weihnachtsgeschenke verpacken

Weihnachtsgeschenke verpacken
Weihnachtsgeschenke verpacken

Auch Zeit- und Ideenmangel zu den Verpackungen kann dieser Service ausgleichen. Kreative Ideen gibt es für Weihnachtsgeschenkverpackungen viele. Ein Stern aus silber-, rot- oder goldfarbenen Glanzpapier. Ein Herz aus Rotem Kartonpapier, ein Fächer der aus einer schlichten Verpackung ein kleines Highlight macht. Aufklebbare Verzierungen aus weihnachtlichen Motiven. Holz, Flies, Papier sind hier gute Grundlagen die nicht nur dem Beschenkten ein lächeln ins Gesicht zaubern können.

Weihnachtstüten in verschiedenen Größen sehen nicht nur chic aus, sie sind auch vielseitig einsetzbar. Mit ihnen kann man schnell und einfach einem Geschenk eine angemessene Hülle verpassen.

Doch egal für welche dieser Methoden des Einpackens man sich entscheidet. Was für eine Verpackung man dem Geschenk, das man sorgfältig auswählte, auch geben mag, es sollte von Herzen kommen. Denn Weihnachten ist das Fest der Liebe und Besinnlichkeit und des Schenkens.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here