Finger weg vom Blutfleck
Finger weg vom Blutfleck

Wie oft haben wir schon alle den Satz gehört „Finger Weg vom Blutfleck?“ Wir schon sehr oft. Natürlich ist der Blutfleck auf der Kleidung gemeint, denn da hält sich ein Gerücht schon seit Jahren. Immer heißt es, dass Blut aus Kleidungsstücken nicht mehr herauszuwaschen ist und das würde zwangsläufig bedeuten, dass die Kleidungstücke ruiniert sind. Doch stimmt dieses Gerücht wirklich oder wird es einfach nur übertrieben? Es ist nur mit einem jein zu beantworten, denn bei mehr Blut wie einen Fleck, wird es schon schwieriger, dieses wieder herauszuwaschen. Jedoch ist ein einfacher Blutfleck kein Hindernis, solange dieser richtig behandelt wird. Finger Weg vom Fleckenteufel & Co denn häufig sind diese zum Ersten teuer und zum Zweiten werden die Flecken einfach nicht besser. Also am besten lässt du die Finger direkt von solch teuren Wunderprodukten weg. Außerdem bist du doch auch hier, um Geld zusparen und das kannst du nur, wenn du kleine Haushaltsmittel nutzt, die fast immer im Haushalt parat sind.

Blutflecken ade!

Zunächst ist es wichtig den Blutfleck mit kaltem Wasser so gut es geht auszuwaschen. Die Erfolge sind sichtlich klein, aber dennoch wichtig. Danach geht es dem Blutfleck mit Salz- und warmen Seifenwasser an den Kragen. Zunächst wird auf dem bereits nassen Blutfleck viel Salz gegeben, welches später von Dir mithilfe des Seifenwassers wieder abgespült wird. Klingt bis hier her ja ganz einfach und kostet doch wirklich nichts. Im Normalfall siehst du bereits deutliche Verbesserungen oder optimalerweise ist der Blutfleck weg! Falls du noch immer einen kleinen Rest siehst, ist es einfach wichtig, dass du deine Kleidung im normalen Waschgang durchlaufen lässt. Nach diesem Waschgang muss der Blutfleck jetzt bereits ade sein, denn du hast direkt nach dem Blutfleck die Erste Hilfe Maßnahmen bearbeitet. Preiswerter geht es somit nicht und die Gerüchte, dass du Bekleidungsstücke mit Blutflecken in die Mülltonne werfen kannst, sind jetzt ausgeräumt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here